LRP verschenkt DHfK-Tickets an Grundschüler der 4. Klasse

Leipzig, 05.12.2022 Die LRP hat zum zweiten Mal die Möglichkeit gehabt, sozial benachteiligten Kindern eine sportliche Freude zu bereiten. Der Fokus hierbei lag darauf, auch an die Kinder zu denken, die nicht in Vereinen untergebracht sind.

Am vergangenen Mittwoch, den 30.11.2022 besuchte die LRP zusammen mit dem U23-Spieler Sebastian Klein die 85. Schule Leipzig in Grünau. Grund für den Besuch war die Ticketübergabe an die 4. Klassen der Schule. Insgesamt 30 Kinder haben von der LRP die Möglichkeit bekommen, zum allerersten Mal das Heimspiel des SC DHfK am Sonntag, den 04.12.2022 zu besuchen. Zusätzlich durften die Kinder während der Sportstunde Fragen an Sebastian stellen und seine Torkünste beim Torschuss auf die Probe stellen.

Der Sportlehrer Alexander Gerth fasste die Aktion wie folgt zusammen: „Erst einmal vielen Dank an die LRP für das Sponsoring der Handballtickets des DHfK. Wir freuen uns als Schule ganz besonders darüber, da es für viele Schülerinnen und Schüler eine einmalige Möglichkeit ist, ein Profihandballspiel live zu verfolgen. Ich hoffe auch, dass diese Erfahrung und auch die gemeinsame Sportstunde heute mit dem U23-Spieler Sebastian Klein nochmal die Lust auf Handball bei den Schülerinnen und Schülern wecken wird und diese Sportart näher an sie heranbringt. Vielen Dank an die LRP, vielen Dank an den DHfK und in Stellvertretung an Sebastian Klein!“

Das Heimspiel war ein voller Erfolg und zum Abschluss bekamen alle Kinder noch einen Schokoweihnachtsmann. Die LRP, hofft auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit der Schule fortsetzen zu können.